Ich bin
Deine Scheibe 
Natur!

Lebe deine Natur!
Deine VillaVOON besteht aus einem einzigen Werkstoff – Holz, zur Perfektion gereift.

Zwei Minuten. So lange braucht das kräftige, grüne Herz unseres Landes nur, um genug Werkstoff für eine ganze VillaVOON zu produzieren. 70 Bäume, perfektioniert durch Millionen über Millionen Jahre an Wissen, das in unserer Natur gespeichert ist. Was der Wald uns vorgibt, wird durch altes Wissen und mit neuer Technik vollendet. Baum um Baum, Raum um Raum. Bis sie vollendet ist – deine Scheibe Natur.

Monolithischer Holzbau
in seiner Reinform.

 

Keinen geringeren Anspruch hatte das VillaVOON-Team bei der Entwicklung des patentierten Holzbausystems.

Das Grundelement des Bausystems ist ein Holzpfosten aus Fichte, der im Querschnitt 20 auf 5 Zentimeter misst. Nach entsprechender Bearbeitung mit der CNC Fräse werden die Pfosten mit Verbindungsprofilleisten aus Eschenholz zu einem Balken zusammengesteckt. Im nächsten Produktionsschritt erfolgt schließlich die Verbindung der Balken zu Rahmen bzw. Spanten.

Verschiedene Formen und verschiedene Winkel können auf diese Weise produziert werden, lediglich der konstruktive Holzschutz, also das Abrinnen des Wassers und das Wiederaustrocknen des Werkstoffs, muss gewährleistet sein.

Der finale Schritt am Weg zur VillaVOON? Spante an Spante werden zusammengefügt und ganz einfach mit einer größeren Profilleiste aus Eschenholz verbunden. Jahrhunderte alte Tradition trifft dabei auf moderne CNC-Technik.

Aneinandergereiht ergeben die Spanten die „pure“Villa. Es entsteht ein monolithisches und diffusionsoffenes Holzsystem, vollkommen ohne Leim oder künstliche Verbindungsmittel. Diese Spantenbauweise lehnt sich an den traditionellen Schiffsbau an, von dem auch die Technik des „Kalfaterns“(Abdichten mit Hanf) übernommen wird. Und genau diese Bautechnik macht die Villa nicht nur zu einem einzigartigen, architektonischen Meisterwerk, sondern zum natürlichsten Zuhause der Gegenwart.

Der Unterbau besteht aus Betonpfählen, die die VillaVoon vom Boden abheben. Die Distanz schützt das Holz vor der Bodenfeuchte und nimmt den Bezug zur traditionellen Sockelzone der Bauernhäuser auf.

Man baut nicht nur eine VillaVOON! Nein, man komponiert sie! Wie Noten werden die Scheiben vor Ort von links nach rechts oder umgekehrt aneinandergereiht und mit Holzwerkstoffen verbunden. Der Baustoff Holz gibt dabei die konstruktiven Regeln vor, da im Aufbau weder Leim noch Metallteile verwendet werden. Größen von ein bis zwei Geschossen sind somit für das System der VillaVoon möglich, wobei der Länge und der Form einer Villa wenig Grenzen gesetzt sind.

Tradition und
jahrhundertealtes
Wissen treffen auf moderne
CNC-Technik

 

Die Scheiben werden vor Ort wie Noten von links nach rechts oder umgekehrt komponiert, aneinandergereiht und mit Holzwerkstoffen verbunden. So wird eine Villa nicht nur gebaut, sie wird zum Abbild und zur Melodie der Natur, die sie umgibt.
Der Baustoff Holz gibt dabei konstruktive Regeln vor, da in der Konstruktion weder Leim noch Metallteile verwendet werden. Größen von ein bis zwei Geschossen sind somit für das System der VillaVoon möglich, wobei der Länge und der Form einer Villa wenig Grenzen gesetzt sind..

Abbundmaschine ROBOT-Drive

 

Die neue Hundegger ROBOT-Drive Abbundmaschine vereint in idealer Weise die Vorteile eines völlig neuen Maschinenkonzepts mit der Erfahrung aus mehr als 5000 ausgelieferten Hundegger-Maschinen. Die neue Maschinengeneration zeichnet sich im Besonderen durch hohe Flexibilität bei geringem Platzbedarf und niedrigen Kosten aus.

Die Maschine ist ideal für Holzbaubetriebe, deren Hauptinteresse bei hoher Flexibilität mit nahezu unbegrenzten Bearbeitungsmöglichkeiten liegt. Mit der ROBOT-Drive ist es nun möglich alle im Zimmereiabbund gängigen Bearbeitungen auch bei großen Bauteilquerschnitten präzise und ohne Umkanten oder Wenden in einem Durchlauf zu fertigen.

So wenig wie möglich,
so viel wie erwünscht

 

Die Natur gibt schreibt die Baugesetze vor!
Alle Komponenten des Ausbaus der Villa werden streng nach ökologischen Kriterien ausgesucht und eingebaut–von leimfreien Mondholzfenstern über nahezu PVC-freie Elektroverkabelung mit Kautschuk bis hin zu Abdichtung mit Hanf und Dämmungen aus Schafwolle.

Fundament sind alte, traditionelle Handwerke und das dazugehörige, Jahrtausende alte Wissen. Diese Rückbesinnung auf alte Bautechniken ermöglicht es auch, dass gänzlich ohne Einsatz von Klebstoffen, Bindemitteln und den üblichen metallischen Befestigungsmaterialien gearbeitet werden kann. Kürzest mögliche Transportwege werden außerdem garantiert, schon in der Produktion wird CO2 gespart.

Die gesamte Versorgungstechnik wird unterhalb der Villa in einem von aussen zugänglichen Schacht montiert. Als Versorgungsquelle dienen je nach Ortslage Luft, Wasser oder Erdwärmepumpen. Im Innennausbau wird auf Gipskarton, Fliesen oder Silikon verzichtet. Es kommen ausschließlich natur- bzw naturnahe Produkte zum Einsatz.

Historischer
Bezug

Am Anfang war das Holzhaus. Schon mit der Sesshaftigkeit der Menschheit gab es das Bedürfnis nach dem eigenen Dach über den Kopf. War die Urhütte noch ein auf den Boden gestelltes Dach aus Zweigen, so entwickelten sich die handwerklichen Fähigkeiten der Menschen schnell weiter.

Ein einfacher Raum mit einem in der Mitte stehenden Herd war die nächste Entwicklungsstufe des neuen Daheims, im 15. Jahrhundert wurde diese Stube noch um einen Flur und eine Küche erweitert. Im späten 16. Jahrhundert erreichten die Holzhäuser schließlich die Form, die bis heute in Österreich üblich ist.

Durch die Industrialisierung und den Einfuss der Stadt fand das ländliche Bauernhaus aber keinen Nutzen mehr. Es verschwand immer mehr aus dem Siedlungsbild und wurde durch neue Gebäude ersetzt. Nur wenige Zeitzeugen aus der Zeit zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert sind erhalten. Dabei kann man so viel von ihnen lernen. Die VillaVOON hat es jedenfalls gemacht.

© Copyright 2019.

VillaVOON

VillaVOON Holding GmbH
Kaiserfeldgasse 1
8010 Graz/Austria
office@villavoon.com

Strohecker Architects

© Copyright 2019.

VillaVOON

VillaVOON Holding GmbH
Kaiserfeldgasse 1
8010 Graz/Austria
office@villavoon.com

Strohecker Architects